Traditionsgasthof sucht neuen Betreiber

 Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung meiner Anfrage sowie zur Kontaktaufnahme gespeichert und verarbeitet werden.

Objekt-ID:5458
Objektart:Gastronomie und Wohnung
Lage:01904 Neukirch
Baujahr:2005
Gesamtfläche ca.:1.944,00 m²
Gewerbefläche ca.:330,00 m²
Kaufpreis:1.250.000,00 €
Zustand:Gepflegt
Keller:Ja
Befeuerungsart:Gas
Garage:3

Objektbeschreibung

Die Traditionsgaststätte "Freihufe" befindet sich in Neukirch, im Herzen der wunderschönen Oberlausitz. Sie wird seit 1976 als Familienunternehmen geführt und sucht nun aus gesundheitlichen Gründen einen neuen Betreiber. Verschiedene gemütliche Räumlichkeiten stehen den Gästen zur Verfügung.
- das Restaurant mit 60 Sitzplätzen
- der Saal mit 80 Sitzplätzen
- die Feierstube mit 25 Sitzplätzen
- Außenbereich mit Pavillon bis zu 100 Sitzplätze
Außerdem ist ein Weinkeller vorhanden.
Nach einem Großbrand wurde das Objekt im Jahr 2005 neu aufgebaut. Dabei achteten die Bauherren auf kluge energetische Lösungen.

Lage

Neukirch ist eine Ortschaft im Südosten von Sachsen, im Landkreis Bautzen. Sie gehört zur Urlaubs- und Wanderregion der Oberlausitz, am Fuße des Valtenberges. Der Valtenberg ist 586 m hoch und bietet einen Blick über die Lausitzer Berge, bis hin zum Zittauer Gebirge, Elbsansteingebirge und dem Kamm des Erzgebirges.
Neukirch verfügt über 2 Bahnhaltepunkte, regionale Buslinien und ist direkt an der B98 gelegen, die man über die Anschlussstelle Burkau der A4 erreicht.

Ausstattung

Das Objekt wurde massiv gebaut und mit einem Metalldach eingedeckt, ausgestattet mit einer Aufsparrendämmung (250) mit Aluminiumbeplankung gemäß Wärmeschutzverordnung. Auf dem Dach befindet sich eine 10kw Photovoltaikanlage mit Speicher zur Gewinnung von Strom und eine Solaranlage zur Warmwasserbereitung.
Die Gasstätte verfügt über einen wassergeführten Kamin der Marke Brunner. Die untere Etage ist mit Fußbodenheizung ausgestattet. Für die großen Terrassenfenster wurde VSG- Glas verbaut. Alle anderen Fenster sind Holzfenster mit Doppelverglasung.
Die Küche der Gastätte ist modern ausgestattet und verfügt über einen Fettabscheider mit einem Volumen von 1,5m³. Ein Speiseaufzug verbindet alle 3 Etagen des Objektes. Es gibt 2 Kühlzellen mit den Abmessungen 2,5m x 2,5m und eine Tiefkühlzelle der gleichen Größe.
In 3 Gasträumen befinden sich Tresen/ Theken mit Kühleinheiten.
Im Außenbereich befindet sich der Gästepavillon. Unter dem Pavillon ist eine Zisterne, die das Regenwasser aufnimmt, außerdem läuft das Regenwasser direkt in die nahe gelgene Wesenitz, so dass keine Niederschlagsabgabe zu zahlen ist. Die Einleitegenehmigung wurde in einem Vetrag mit der Gemeinde aus dem Jahr 1966 verbrieft.
Das Objekt ist mit Brandschutztüren und automatischen Rauchmeldern ausgestattet. Im klimatisierten Saal wurde Eichenparkett verlegt, Leinwand und Beamer sind vorhanden.
Die Gaststätte wurde mit 2 modernen sanitären Anlagen versehen.

Sonstige Informationen

Die Verkäufer wünschen sich weiterhin eine gastronomische Nutzung, was aber nicht Bedingung sein soll. Sie stehen den Nachfolgern für Fragen und Hilfestellungen zur Verfügung und würden sich freuen, wenn das Gasthaus seinem großen Gästekreis und dem Stammpublikum auch in Zukunft zur Verfügung stehen könnte.

Der Preis ist verhandelbar.